publitec folgen

Neuer Signalprozessor VIO 4K von Analog Way

News   •   Jun 02, 2015 09:32 CEST

Der neue Signalprozessor VIO 4K von Analog Way bietet als komplett neu entwickelter Nachfolger des bewährten Tetra VIO eine kompromisslose Signalqualität bei Signalkonvertierung, Skalierung, und Umschaltung von Videosignalen für nahezu jeden Bereich der Veranstaltungstechnik oder Festinstallation.

Der VIO 4K besitzt 7 universelle Eingänge, die als HDMI, DVI, 6G-SDI, Display Port und universelle Analogports ausgeführt sind. Aus den anliegenden Videosignalen kann jeweils ein Signal ausgewählt und auf bis zu drei unabhängig skalierte Ausgänge geschaltet werden.

Die Bedienung des VIO 4K ist einfach und intuitiv, Sonderfunktionen wie „Custom Resolution“ und „Area Of Interest“ helfen darüber hinaus, das Signal optimal an spezielle Gegebenheiten anzupassen, etwa bei der Verwendung des VIO-Prozessors im Zusammenspiel mit LED-Wänden.

Die Unterstützung von Signalformaten bis hinauf zu 4K@60Hz ermöglicht eine Integration des VIO 4K in jede beliebige Umgebung. Durch optionale Erweiterungskarten kann das Gerät auf bis zu 9 Eingänge ausgebaut werden. Eine optionale Audiokarte ermöglicht zudem das Embedding und De-Embedding von Audiosignalen.

Der neue Analog Way-Prozessor VIO 4K wird erstmals auf der InfoComm in Orlando vom 17.-19. Juni 2015 der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Auslieferung der Geräte erfolgt ab Oktober 2015, verschiedene optionale Erweiterungskarten werden zum Jahreswechsel verfügbar sein.

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Produktspezialist Jochen Schelper unter der Rufnummer (02330) 8032-61 zur Verfügung.